Lead Image

RYL!-News _

PISA-Studie: Klappe, die nächste! [27.04.2015]

Pünktlich zu den einsetzenden frühsommerlichen Temperaturen haben tausende Neuntklässler in ganz Deutschland ein besonderes Vergnügen: Sie dürfen sich dem internationalen PISA-Test stellen und Fragen zu Mathematik, Naturwissenschaften, Deutsch und Englisch beantworten. Die Ergebnisse der alle drei Jahre erscheinenden Studie werden für 2016 erwartet. Die letzte PISA-Studie belegte die Chancenungleichheit im Bildungssystem anhand verschiedener Zahlen und Fakten. So schrieben die Autoren der Studie, dass die Leistungsunterschiede bei den Schülern zu 17 Prozent auf den sozioökonomischen Status zurückzuführen sind und Schüler mit höherer sozialer Herkunft besser abschneiden. Unterstützung für benachteiligte Schüler ist also dringend angesagt – wie gut, dass ROCK YOUR LIFE! genau das bietet!

Aber vor was für Aufgaben werden die Schüler eigentlich gestellt? Auf SPIEGEL ONLINE sind Beispielfragen des PISA-Tests als Quiz aufbereitet – hast du das Zeug zum PISA-ROCKER?

Im Zeichen des Cents [23.04.2015]

Der Startschuss ist gefallen: Ab heute gehen alle aufgerundeten Beträge an den Einkaufskassen der Kooperationspartner von DEUTSCHLAND RUNDET AUF an ROCK YOUR LIFE!. Ein einfaches „Aufrunden bitte!“ genügt, um den Gesamtbetrag des Einkaufs auf den nächsthöheren 10 Cent-Betrag aufzurunden und dadurch Schritt für Schritt in den nächsten Monaten Geld zu sammeln, das hunderten von benachteiligten Schülern in ganz Deutschland zu Gute kommt. Bevor die Cents also im Portemonnaie auf ewig verschwinden, können sie stattdessen für bessere Perspektiven und eine erfolgreiche Zukunft von Jugendlichen gespendet werden!

Bewegung in die Bildungslandschaft und den Berufsmarkt bringen [20.04.2015]

Der neu erschienene Berufsbildungsbericht 2015 der Bundesregierung und die darin auftauchenden Zahlen geben keinen Anlass zur Freude. Die Anzahl der neugeschlossenen Ausbildungsverträge befindet sich auf einen Tiefststand seit der Wiedervereinigung, dazu stecken noch immer über einer Viertel Millionen Jugendliche im Übergangssystem fest. Dazu offenbart eine DGB-Studie, dass Hauptschüler einen schweren Stand von ungeahntem Ausmaß haben: Knappe 62 Prozent der Ausbildungsbetriebe verschließen sich vor Hauptschülern, weil sie höhere Bildungsabschlüsse von ihren Bewerbern verlangen.

Wie gut, dass gerade das Sommersemester beginnt. Denn bei ROCK YOUR LIFE! ist es unsere feste Überzeugung, dass Hauptschüler keine Bildungsverlierer ohne Anschluss an die Arbeitswelt sein dürfen und dass wir direkt etwas dagegen unternehmen können. Vereine quer durch die Republik von Essen über Lüneburg bis Halle starten in den kommenden Wochen neue Schülerkohorten und suchen dafür motivierte Studierende, die ehrenamtlich für mehr Bildungsgerechtigkeit rocken wollen! Wenn auch du Interesse hast, dann melde dich unter .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen).

Kein Ausweg für Hauptschüler? ROCK YOUR LIFE! zeigt Perspektiven auf [16.04.2015]

Es ist ein Teufelskreis, in den viele Hauptschüler hineingeraten: von der Gesellschaft und Lehrern als Versager abgestempelt, verlieren auch sie selbst irgendwann den Glauben an die eigenen Talente und Fähigkeiten. Tahir Chaudhry, ehemaliger Hauptschüler, beschreibt seine schlimmen Erfahrungen in seinem ZEIT-Artikel „Umgeben von Schwarzmalern“ und gibt damit Anlass zum Nachdenken. Mit der Unterstützung seiner Eltern, die stets an ihn glaubten, hat er selbst es letztendlich geschafft und ist heute neben seinem Studium als Journalist erfolgreich. Er mahnt vor dem gesellschaftlichen Etikett „Versager“, welches bei Schülern mit wenigen Ausnahmen als Konsequenz die Flucht in eine „kleine übersichtliche Welt, in der Schule und Lernen abgewehrt werden“, auslöst.

Bei ROCK YOUR LIFE! sind wir von dem Potential in jedem Menschen überzeugt und befähigen deshalb benachteiligte Schüler, den Glauben an ihre Fähigkeiten zu gewinnen und diese zu nutzen. Denn sein Leben zu rocken, das ist jedem möglich und deshalb sollte auch jeder die Chance dazu haben!

Aufrunden bitte! - Jetzt auch für ROCK YOUR LIFE! [13.04.2015]

Mit den zwei einfachen Worten „Aufrunden bitte!“ an der Kasse im Supermarkt hat DEUTSCHLAND RUNDET AUF in den letzten Jahren bereits zahlreiche Projekte gefördert. Nun hat sich die Initiative nach Prüfungen des eigenen Expertengremiums, Kuratoriums und des Analysehauses PHINEO dafür entschieden, als 14. Förderprojekt ein richtig rockiges auszusuchen und ROCK YOUR LIFE! zu unterstützen. Bislang konnte die Initiative, die 100 Prozent ihrer gesammelten Erlöse an ihre geförderten Projekte weiterleitet, schon knapp 3,5 Millionen Euro an Spenden gewinnen durch das Aufrunden von Einkäufen auf den nächsthöheren 10 Cent-Betrag. So kann ein simpler Einkauf beim nahegelegenen Discounter in Zukunft dazu beitragen, benachteiligten Jugendlichen bessere berufliche Perspektiven zu ermöglichen.